Folge 14: Die versunkene Stadt

Selbstverständlich haben unsere Helden überlebt, doch für wie lange? Wie so oft fängt jeder Part mit einem brachialen Kugelhagel an und dieses mal lediglich mit einer Pistole bewaffnet. Der gefundene knallharte Revolver ist schon eine Ecke durchschlagskräftiger, allerdings ist die Zielmechanik mit dem Analogstick nicht die Beste und so kann die ein oder andere Kugel seinen Bestimmungsort verfehlen.

Nathan gibt auf

Endlich in Sicherheit, können wir eine kleine Rast einlegen und Elenas Aufnahmen begutachten. In diesem Hafengebäude muss der Schatz von El Dorado sein, er muss dort einst entladen worden sein. Doch Nate findet noch etwas Anderes an der Küste der Baute, ein Motorboot. Damit könnten sie fliehen, weg von diesem Ort, völlig ungeachtet dessen, ob sie den Schatz finden. Nathan gibt in Anbetracht der weit zahlenmäßigen Überlegenheit der Feinde auf und will auch Elena nicht auf dem Gewissen haben. Doch Elena ist motiviert den Schatz zu finden und somit natürlich die Schlagzeile ihres Lebens – Mumm hat die Kleine.

Mit dem Jet-Ski gehts weiter

So oder so müssen sie zum Hafengebäude, daher lässt sich diese Meinungsverschiedenheit auch noch verschieben. Nun geht es ab auf den pinken Jet-Ski, durch die engen Kanäle der gefluteten Feste. Schwierig ist die Steuerung und obendrein schwimmen überall explosive Fässer – ausgerechnet hier, natürlich ist das alles ein großer Zufall. Ich kann mit dem Teil überhaupt nicht fahren, vielleicht hätte Elena das Steuer übernehmen sollen.

Übermütig gegen Mann mit Hut

Riesig ist dieser Ort, was ist damals nur mit den Bewohnern passiert? Wir erreichen die Hafenanlage  und trennen uns vorerst von Elena. Natürlich kommen wieder spitzbübische Schlingel um die Ecke gebohnert, Indiana Jones ist auch dabei. Der hält auch ordentlich was aus, vielleicht gefällt ihm die Faust im Gesicht besser. Ein wenig übermütig war das schon, denn hinter der nächsten Ecke stehen noch sehr viel mehr Schurken und sogar ein Typ mit Raketenwerfer. Die bringt Nate beinahe um, die Granate erledigt den Rest.

Wie werden die denn alle versorgt?

Wir probieren es erneut und es wird klar, dass das Vorpreschen wirklich keine gute Idee war -was für eine gefährliche Stelle. Die Kanalien bekommen wir allerdings aufs Kreuz gelegt, kein großartiges Problem. Natürlich stellt sich auch bei Eddys Bande die Frage, wie er all die Kerle (und Fahrzeuge) auf die Insel bekommen hat, wie er all die Leute unterhält. Das müssen doch Hunderte sein. Mehr Bösewichte als wir Munition haben, da muss jeder Schuss sitzen, die Granaten möglichst Viele in den Tod reißen. Heute wird wieder ordentlich gesiebt – und danach gibt es Spaghetti.

Auf und neben Plattformen

Die West ist schon eine schöne brachiale Waffe, die möchte ich wirklich behalten. Die AK als Schnellfeuer-Badabumm ist auch nicht zu verachten. In einer dunklen Ecke findet sich ein neuer Schatz, ein silberner Frosch. Wenn ich ihn küsse, vielleicht wird dann eine Prinzessin daraus? Tja, wo geht es nun weiter? Nach kurzer Verworrenheit findet sich die richtige Plattform, die ich dödelhaft verfehle. Aber macht nichts, wir starten wieder vom Absprungpunkt aus. Und auf der anderen Seite wartet ein ganz hinterhältiger Kollege. Kugel zwischen die Eier, mein Freunde. Und geht es jetzt auch nach drüben? Ist knapp, passt aber schon.


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Uncharted 1: Drakes Schicksal wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Uncharted 1: Drakes Schicksal

Mit dem Feed für Uncharted 1: Drakes Schicksal keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte