Folge 12: Prag bei Nacht

Die feindlichen Truppen sind uns zahlenmäßig überlegen, daher sollten wir dringend eine Konfrontation vermeiden. Wir umgehen die überwachte Straße im dunklen Prag und ziehen weiter durch ein Haus voller Leichen… dieser Tage ist jedes Gebäude ein Leichenhaus. Ausnahmsweise nimmt Herr Sarazar die Aufklärungsdaten mit, das vergisst er ja immer.

Nervenkitzel zwischen Leichen

Ein feindlicher Konvoi nähert sich, als wir wieder auf dem blutigen Asphalt sind. Also schnell wieder in ein Gebäude und kriechend vorwärts, langsam und still. Die Taschenlampen durchleuchten jeden Winkel, der Feind ist nur Zentimeter entfernt. Schließlich sind sie im Gebäude, um zu prüfen ob noch jemand lebt. Ein Zivilist hat überlebt… bis sie ihn kaltblütig abknallen. Trotz dessen, dürfen wir uns nicht bewegen. Nicht atmen…

Verfrühtes Weihnachtsgeschenk

Auf Soaps Kommando flüchten wir hinaus über den Platz, über einen Zaun und finden vor uns einen ganzen Trupp, den wir nicht überwinden können. Glücklicherweise ist Price in der Nähe, der die Scharfschützen erledigt. Außerdem hat er noch eine kleine Überraschung dabei, die sich heroisch auf den Dächern entfaltet. Tschechische Freiheitskämpfer schließen sich uns an, dann kann die Party ja beginnen – wenn ich nicht gerade just in dem Moment in eine Granate gerannt wäre.

Die Tschechische Republik schlägt zurück

Mit zu viel Eifer wird die Szene nochmal angegangen, was zum zweiten Mal in unserem Ableben endet. Mehr Geduld ist gefragt, müssen auf Price und seinen Trupp warten. Und da passiert es, wir dürfen losstürmen, die Flammen toben, ein Panzer fällt vom Himmel, es ist mehr Ruß und Blei in der Luft, als Sauerstoff. Zeit zum ausharren, wenn die Feinde nicht überall wären. Nun nähern sich auch noch Panzer, doch wie der Zufall immer so will, ist stets ein Raketenwerfer in greifbarer Nähe.

Nur Leid, Angst und Trauer

Weiter ziehen wir durchs Gebäude, um die Kirche zu erreichen. Price und sein Trupp ziehen hingegen zum Hotel Lustig. Die Strecke ist den Umständen entsprechend sicher, wenn auch nicht für lange, denn es steht unter schwerem Artilleriebeschuss. Niemand weiß wie lange es noch stehen wird und ob diese armen Seelen hier rechtzeitig Flucht finden. Wir hingegen sind wieder unter dem Nachthimmel und stellen uns zwei MG-Nestern. Mit der zuverlässigen Sniper aber überhaupt kein Problem.

Friss Granate statt Oblate

Wenn wir jetzt hier nur einen Raketenwerfer hätten, doch der schnöde Zufall lässt uns diesmal im Stich. Durchs abgebrannte Prag, mitten durch eine Kunstgalerie, versuchen wir das Gefährt zu umgehen. Eigentlich müssten wir uns auch verstecken, aber die Fußtruppen entdecken uns, überall blitzen rote Laser auf. Das wird eilig mit ein oder zwei Granaten beantwortet. Eine schnell erledigte Sache, weiter geht es, schnell dem guten Soap hinterher.

Der letzte Zufluchtsort

Unsere Kameraden, Brüder und Mitstreiter stehen unter heftigem Beschuss der Panzerbrigade, doch wir können nichts tun als uns zu verstecken und zuzusehen. Nur knapp rollt eine Kette an uns vorbei. Als uns die Russen passiert haben, stürmen wir direkt in die Kirche, wo viele Freiheitskämpfer darauf warten zuzuschlagen. Wir sind nun im Kirchturm und warten auf Makarovs Ankunft…


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Call of Duty: Modern Warfare 3 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Call of Duty: Modern Warfare 3

Mit dem Feed für Call of Duty: Modern Warfare 3 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays